Sanierung Sparkassen-Hochhaus, Rosenheim, Deutschland

Sanierung Sparkassen-Hochhaus

Die Sparkasse Rosenheim wurde 1969 als Hochhaus mit Natursteinfassade errichtet. Das Gebäude sollte aus energetischen wie auch bautechnischen Gründen saniert werden. Die in Rosenheim häufig auftretenden starken Winde bewirken auf der Fassade des solitären Hochhauses einen großen Winddruck und erschweren eine natürliche Belüftung des Gebäudes. Die neue zweischalige Fassadenkonstruktion erlaubt öffenbare Fenster auf allen Geschossen und schützt die Holzkonstruktion der inneren Fassade vor Witterungseinflüssen und UV-Strahlung.
Wind-, sonnen- und temperaturgeführte motorische Klappen regeln die Durchlüftung, erzeugen einen Klimapuffereffekt und mildern die Winddrücke im Fassadenzwischenraum. Dies ermöglicht die individuelle natürliche Belüftung der Büroflächen. Hoch reflektierende Raffstoren vor den Lochfenstern der Primärfassade lenken das Licht. Die massiven Betonbrüstungen wurden entfernt und die recht dünnen Stahlbetondecken freigelegt. Die Deckenunterseiten besitzen aktivierbare Kapillarrohrmatten und nutzen einen direkten Grundwasserbrunnen. Im Sommer sorgt so eine regenerative Strahlungskühlung für Komfort in den Büros. Im Winter wird über eine Kompressionswärmepumpe das Grundwasser zur Beheizung verwendet und die aktivierten Geschossdecken dienen als Niedertemperaturstrahlungsquelle. Die Sanierung verbesserte nicht nur den Nutzerkomfort, sondern senkte auch den jährlichen Primärenergiebedarf des Gebäudes von rund 400 100 kWh/m² auf etwa 100 kWh/m².

Sanierung Sparkassen-Hochhaus

Wind Pressure Coefficient cp
Northeast facade (.1) in 4th, 7th, 10th, 12th level

Sanierung Sparkassen-Hochhaus

Wind Pressure Coefficient cp
Southeast facade (.2) in 4th, 7th, 10th, 12th level

Sanierung Sparkassen-Hochhaus

Wind Pressure Coefficient cp
Southwest facade (.3) in 4th, 7th, 10th, 12th level

Sanierung Sparkassen-Hochhaus

Wind Pressure Coefficient cp
Northwest facade (.4) in 4th, 7th, 10th, 12th level

Sanierung Sparkassen-Hochhaus

Wind Pressure Coefficient cp
Northwest facade (.5) in 4th, 7th, 10th, 12th level

Sanierung Sparkassen-Hochhaus
Sanierung Sparkassen-Hochhaus

Wind Rose
Test Reference Year Munich