Kann Bauen auch innovativ sein?

Kann Bauen auch innovativ sein? Die Frage ist Titel des digitalen Dialogs am 22. Oktober, 15:00 bis 17:15 Uhr – veranstaltet von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH in Kooperation mit der Hochschule für Technik Stuttgart und der Internationalen Bauausstellung 2027 StadtRegion Stuttgart.

Kreislaufwirtschaft, Klimaneutralität bis 2050 und eine nachhaltig innovative Stadt sind die Kernthemen von drei Talks beim Digital-Event zur Zukunft des Bauens. Die Diskussion ist offen für alle Interessierte, erfordert aber eine Anmeldung. Die Landingpage für das Event mit allen Informationen zu Themen und Speaker, sowie die Möglichkeit zu Anmeldung ist:
https://zukunft-bauen.region-stuttgart.de/digital/event

Mit dabei: Prof. Dirk E. Hebel, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Fachgebiet Nachhaltiges Bauen, Julius Schäufele und Dominik Campanella, Gründer Concular UG / Restado UG, Prof. Matthias Schuler, Geschäftsführer der Transsolar Energietechnik GmbH, Tobias Nusser, Steinbeis Innovationszentrum EGS, Prof. Christina Simon-Philipp, Hochschule für Technik Stuttgart, Fachgebiet Städtebau und Stadtplanung.

Mehr Infos zum Programm: https://www.iba27.de/kann-bauen-auch-innovativ-sein