Papalote Verde Museum, Monterrey, Nuevo León, Mexico

Papalote Verde Museum

Das jüngste Projekt der mexikanischen Papalote Museen für Kinder ist das Papalote Verde Museum für Kinder in Monterrey im Fundidora Park, einem ehemaligen Stahlwerk im Nordosten des Landes. Es möchte anders sein als herkömmliche Museen, mit besonderem Aufbau und einer Vielzahl von Räumen. Architektur und Museographie gehen hier Hand in Hand, mit dem Ziel, jedem Besucher seinen eigenen Rundgang möglich zu machen, ohne in den Lernprozess einzugreifen. Ein wesentlicher Teil der Botschaft, die das Museum an seine Besucher vermitteln möchte und der Grund für seinen Namen, Papalote Verde oder "grüner Schmetterling", ist die Notwendigkeit, dass Menschen Verantwortung für ihr Handeln übernehmen und sich bewusst werden, welchen Einfluss der Mensch auf seine Umwelt hat. Das Angebot zum Anfassen, Spielen und Lernen umfasst fünf thematische Bereiche mit 80 interaktiven Angeboten. Das Gebäude steht ganz im Zeichen der Orientierung des Projekts auf Nachhaltigkeit. Hierfür hat Transsolar seinen Beitrag geleistet und die Klimakonzepte und die Tageslichtversorgung mit Hilfe von Simulationen so entwickelt, dass sie die gewünschten Normen entsprechen. Ein bestehendes Gebäude wurde zur Wieder-verwendung gut isoliert und saniert. Ein großer Teil des Neubaus liegt unterirdisch, bekommt aber dennoch viel Tageslicht für die Raumbeleuchtung, ein Wärmeeintrag bleibt aber gering. Die Gebäudehülle ist möglichst luftdicht ausgelegt, das hält Infiltration von außen in der heißen und feuchten Jahreszeit gering. Im Frühjahr ist rein natürliche Belüftung möglich. Abwasser wird wiederverwendet, Photovoltaik auf den Dachflächen für elektrischen Strom, umwelt-freundliche Materialien und eine effiziente Energienutzung, alles für das Ziel eines möglichst niedrigen gesamten CO₂ Fußabdrucks: Der Entwurf des Gebäudes hat das Potential, das LEED-Platin-Zertifikat zu erreichen und damit die best-mögliche Klassifizierung für ökologisches Bauen, in dem vom U.S. Green Building Council entwickelten Bewertungssystem. Das erreicht nur ein Projekt, das zukunftsträchtige Konstruktionen mit geringem Verbrauch von Ressourcen verbindet und zugleich erneuerbare Energien nutzt. Für Mexiko wäre dies das erste Gebäude mit dieser hohen Auszeichnung und es vereint und fördert umweltfreundliches Denken und Handeln sowohl in seinem inhaltlichen Konzept als auch in seiner Bauweise.

Papalote Verde Museum
Papalote Verde Museum