Brearley School, New York City, NY, USA

Brearley School

Der Brearley School gelingt, was nur wenige New Yorker Schulen erreichen: Sie geht mit ihrer Vision in Sachen Nachhaltigkeit für ein neues Schulgebäude weit über die NYC-Standards hinaus. In der neuen Location an der New Yorker Upper East Side befinden sich Klassenzimmer, ein Theater, ein Tanzstudio und ein Fitnessstudio. Das neue Gebäude verfügt über viele Fenster im unteren und weniger im oberen Stockwerk und reagiert damit exemplarisch auf den Kontext von New York City und die Umgebung, in der es entsteht. Die umliegenden Gebäude erzielen eine hervorragende Verschattung für die unteren Stockwerke.
Die Gebäudehülle ist weit über die Mindesanforderungen hinaus isoliert und verfügt über eine Doppelverglasung mit zwei Low-E-Beschichtungen, was den Wärmeverlust gering hält. Das Gebäude verfügt zudem über eine Grundlüftung, die den Mindestluftwechsel sichert, und Deckeninduktionsdurchlässe, was für ein Schulgebäude in New York City ungewöhnlich ist.
Alle Fenster sind öffenbar und ermöglichen natürliche Belüftung, wobei der Rücklaufventilator der Umluft für einen optimalen Luftstrom sorgt. Damit wird die bei Brearley bestehende Gewohnheit des Öffnens und Schließens von Fenstern im Einklang mit den Jahreszeiten weitergeführt, wie sie seit langem in dem bestehenden historischen Gebäude betrieben wird.
Langfristiges Ziel dieses engagierten Projekts ist, das Gebäude für die Brearley-Studenten als Anschauungsobjekt in Sachen Nachhaltigkeit zu nutzen.

2020: OAA Design Excellence Awards Winner