Jade Ecopark Masterplan, Taichung, Taiwan

Jade Ecopark Masterplan

Transsolar arbeitete eng mit dem Architekten zusammen, um Ideen und Lösungen für den Designprozess bereitzustellen, die den Nutzerkomfort der öffentlichen Parkanlage des Jade Ecopark in Taichung erhöhen. Es wurden klimaoptimierende Objekte entwickelt, die den Außenkomfort durch Konvektion, Strahlung und Konduktion beeinflussen. Diese sollen in der gesamten Parkanlage verteilt werden, um Feuchtigkeit, Hitze und Verschmutzung abzumildern. Dadurch werden lokale Anziehungspunkte geschaffen, die den Komfort für die Besucher positiv beinflussen sollen.
Strömungssimulationen, auch bekannt als Computational Fluid Dynamics (CFD), wurden als Modellierungswerkzeuge verwendet, um zunächst die lokalen Windrichtungen und Windgeschwindigkeiten zu bewerten. Diese Informationen wurden verwendet, um die Objekte im Park logisch zu verteilen und somit deren Wirkung zu erhöhen. In einem zweiten Schritt wurden CFD-Simulationen durchgeführt, um bei wechselnden Umweltbedingungen hochauflösende Ergebnisse für die Geräte-Funktionalität zu erhalten. Weiter wird eine dynamisch-thermische Simulationssoftware verwendet, um die jährlichen Potentiale in Sachen Komfortverbesserung aufzuzeigen.
Neben der Entwicklung der einzelnen Objekten wurde eine Service-Strategie entwickelt, um das Potenzial für die direkte Nutzung erneuerbarer Energien zu maximieren. Ziel ist es, den jährlichen Energieverbrauch des Parks durch ein Photovoltaik-Kollektorfeld vor Ort zu decken. Alle Maßnahmen kombiniert werden ein außergewöhnliches Outdoor-Erlebnis erschaffen, in dem die Besucher die Nutzung erneuerbarer Energien direkt durch den Einsatz der klimaoptimierenden Objekte erleben können.

Jade Ecopark Masterplan
Jade Ecopark Masterplan