Court Simonne-Mathieu de Roland Garros, Paris, Frankreich

Court Simonne-Mathieu de Roland Garros

Die Anlage "Court des Serres" besteht aus einem Tennisplatz mit 5000 Zuschauerplätzen, der an vier Seiten von botanischen Gewächshäusern umschlossen ist. Diese für die Besucher zugänglichen Gewächshäuser sollen die botanischen Sammlungen der Stadt Paris aufnehmen und ausstellen.
Diese Gewächshäuser beherbergen Pflanzen unterschiedlicher Klimata und drei von ihnen sind den Tropen zugeordnet (mit Temperaturen zwischen 20 und 30°C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 80-90%) und eines ist der Wüste gewidmet (mit Temperaturen zwischen 20 und 30°C bei niedriger relativer Luftfeuchtigkeit).
Um diese hygrothermischen Bedingungen einzuhalten und gleichzeitig den Energiebedarf für Heizung soweit wie möglich zu reduzieren, werden die Gewächshäuser jeweils mit einer Doppelverglasung und externem Sonnenschutz ausgestattet, der vom Gebäudemanagementsystem abhängig von der Sonneneinstrahlung gesteuert wird. Geheizt wird über Rippenrohre im unteren Bereich der Gewächshäuser.
Die Luftströmung und Erneuerung wird vollständig natürlich geschehen. Über einen Kamineffekt zwischen Öffnungen im oberen und unteren Fassadenbereich wird die notwendige Frischluftmenge in die Gewächshäuser gebracht, sowie die Abluft entlüftet, um sowohl für die Pflanzen als auch für die Besucher einen hohen hygienischen Luftwechsel zu garantieren.
Die relative Luftfeuchtigkeit in den tropischen Gewächshäusern wird durch Zerstäuben von Wasser eingestellt, was zugleich eine evaporative Kühlung darstellt.

Court Simonne-Mathieu de Roland Garros